Wirtschaftspolitische Steuerung: Schlussfolgerungen zu makroökonomischen Ungleichgewichten

25.05.2018

Foto: Europäischen Union


Der Rat (Wirtschaft und Finanzen)

  1. BEGRÜSST die Veröffentlichung der Länderberichte der Kommission zur Analyse der Wirtschaftspolitik der einzelnen Mitgliedstaaten, einschließlich der eingehenden Überprüfungen im Zusammenhang mit den Verfahren bei makroökonomischen Ungleichgewichten (MIP), und zur Überwachung der Fortschritte bei der Umsetzung der länderspezifischen Empfehlungen von 2017, sowie der begleitenden Mitteilung; BEGRÜSST die integrierte Analyse und BETONT, dass die im Rahmen der eingehenden Überprüfungen durchgeführten Analysen weiterhin deutlich ausgewiesen sowie vollständig und transparent sein müssen;
  2. WIRD diesen Aspekten sowie den nationalen Reformprogrammen, den Stabilitäts- und Konvergenzprogrammen und der Empfehlung zur Wirtschaftspolitik des Euro-Währungsgebiets vom Mai 2018 bei der Annahme der länderspezifischen Empfehlungen 2018 RECHNUNG TRAGEN;

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier.

Weiter zur Tagungs- bzw. Sitzungsseite auf der Website des Rates der Europäischen Union.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Mehr