Malediven: Rat verabschiedet Schlussfolgerungen

26.02.2018

Foto: Europäischen Union


Am 26. Februar hat der Rat (Auswärtige Angelegenheiten) Schlussfolgerungen zu den Malediven verabschiedet, in denen er die jüngste Verschärfung der Lage in dem Land bewertet.

Der Rat appelliert an die zuständigen maledivischen Stellen, den Ausnahmezustand umgehend aufzuheben und alle verfassungsmäßig garantierten Rechte wiederherstellen. Der Rat verurteilt die politisch motivierten Verhaftungen und ruft zur sofortigen Freilassung aller politischen Häftlinge auf.

Lesen Sie die vollständigen Schlussfolgerungen hier.

Weiter zur Tagungs- bzw. Sitzungsseite auf der Website des Rates der Europäischen Union.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Mehr