Versicherungsvertrieb: Mehr Zeit zur Anwendung neuer Bestimmungen

09.03.2018

Foto: Europäischen Union


Der Rat hat die Frist für die Anwendung neuer Bestimmungen für den Versicherungsvertrieb verlängert.

Am 9. März 2018 hat er eine Richtlinie angenommen, mit der der Anwendungsbeginn auf den 1. Oktober 2018 verschoben wird. Ferner wird die Frist, die die Mitgliedstaaten haben, um die neuen Bestimmungen in nationales Recht umzusetzen, bis zum 1. Juli 2018 verlängert.

Mit der Richtlinie 2016/97 soll der Verbraucherschutz bei Versicherungsprodukten verbessert werden. Sie wurde im Dezember 2015 erlassen, sollte ab dem 23. Februar 2018 gelten und von den Mitgliedstaaten ursprünglich auch bis zu diesem Termin umgesetzt werden.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier.

Weiter zur Tagungs- bzw. Sitzungsseite auf der Website des Rates der Europäischen Union.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Mehr