Hochwertige und nachhaltige Lehrlingsausbildung: Rat legt europäischen Rahmen fest

15.03.2018

Foto: Europäischen Union


Der Rat hat heute eine Empfehlung zu einem Europäischen Rahmen für eine hochwertige und nachhaltige Lehrlingsausbildung verabschiedet, die jungen Menschen den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern soll.

Darin wird zur Entwicklung einer gut ausgebildeten und qualifizierten Arbeitnehmerschaft gemäß dem Bedarf des Arbeitsmarkts aufgerufen. Die Mitgliedstaaten sollen künftig gemeinsame Kriterien für die Qualität und Nachhaltigkeit der Lehrlingsausbildung anwenden. Dies soll ihnen helfen, ihre nationalen Lehrlingsausbildungssysteme auszubauen und zu fördern.

"Es ist ein sehr gutes Zeichen, dass es dem Rat in kurzer Zeit gelungen ist, sich auf gemeinsame Qualitäts- und Nachhaltigkeitskriterien zu verständigen, die für die Erhaltung und Weiterentwicklung der nationalen Lehrlingsausbildungssysteme genutzt werden sollen. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, der jungen Menschen den Einstieg in den Arbeitsmarkt und Erwachsenen den beruflichen Aufstieg und den Übergang in eine Beschäftigung weiter erleichtern wird."

Biser Petkov, bulgarischer Arbeits- und Sozialminister und Präsident des Rates

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier.

Weiter zur Tagungs- bzw. Sitzungsseite auf der Website des Rates der Europäischen Union.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Mehr