Syrien: Rat nimmt Schlussfolgerungen an

16.04.2018

Foto: Europäischen Union


Die EU-Außenminister erörterten die jüngsten Entwicklungen in Syrien, auch diejenigen im Anschluss an die gezielten US-amerikanischen, französischen und britischen Luftschläge gegen Chemiewaffenanlagen. Im Vorfeld der zweiten Syrien-Konferenz in Brüssel zur Unterstützung der Zukunft Syriens und der Region sprachen sie darüber, dass wieder auf eine politische Lösung des Konflikts im Rahmen des Genfer Prozesses unter Führung der Vereinten Nationen hingearbeitet werden muss. Der Rat nahm Schlussfolgerungen zu Syrien an.

Lesen Sie die vollständigen Schlussfolgerungen hier.

Weiter zur Tagungs- bzw. Sitzungsseite auf der Website des Rates der Europäischen Union.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.

Zustimmen Ablehnen Mehr